7. Juni 2017: Kompetenzerwerb in der Arbeit mit Flüchtlingen und MigrantInnen“

Am 7.6. stellen wir auf der Fachhochschule Joanneum unsere Projektergebnisse aus der großen Online-Befragung bei steirischen Klein-und Mittelbetrieben vor.
Thema ist, wie sie mit migrantischen Bewerbungen / MitarbeiterInnen umgehen.

  • Welche Erfahrungen machen Menschen, die sich ehrenamtlich in der Arbeit mit Flüchtlingen und MigrantInnen engagieren?
  • Welche spezifischen Kompetenzen eignen sich diese Menschen durch ihren freiwilligen Einsatz an?
  • Welche unterstützenden Rahmenbedingungen sind von Nöten, um diese ehrenamtliche Arbeit zu erleichtern?

Zu diesem Thema veranstaltet die FH JOANNEUM – Institut für Internationale Management im Rahmen der Reihe FLUCHT.ort.AT  und in Kooperation mit dem Institut für Soziale Arbeit und Inspire – Verein für Bildung und Management den Vortrag „Kompetenzerwerb in der Arbeit mit Flüchtlingen und MigrantInnen“.

Zeit: Mittwoch, 07. Juni 2017, 18:00 Uhr
Ort: AUDIMAX der FH JOANNEUM, Eggenberger Allee 11, 8020 Graz

Annette Sprung vom Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz und Barbara Plavcakvon ZEBRA – Interkulturelles Beratungs- und Therapiezentrum geben einen Input.

Im Rahmen von World Cafés wird dem Publikum im Anschluss dann die Möglichkeit gegeben, sich selbst aktiv in den Erfahrungsaustausch einzubringen.

Weiters werden 3 interessante Forschungsprojekte  – darunter Anerkannt! – vorgestellt, die sich mit den relevanten Fragestellungen intensiver beschäftigen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter folgendem Link http://fhj.to/flucht

 

MerkenMerken

MerkenMerken