12.10.2018 – „Gobal competences on the move“

Unser Fachtag „Global competences on the move“ fand unter reger Beteiligung statt. Im Zentrum standen der Transfer von international erworbenen Kompetenzen einst und heute.

Nach der Begrüßung durch Stadträtin Tina Wirnsberger und Gemeinderat Peter Piffl-Percevic konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst drei exzellente Referate hören. So schilderte die Historikerin Victoria Kumar anlässlich des Gedenkjahres 2018 über Vertreibungs- und Exilerfahrungen von jüdischen Österreicherinnen und Österreichern und beschrieb anschaulichst den beruflichen Neuanfang in den jeweiligen Zufluchtsländern. Frappierende Ähnlichkeiten zu heutigen Situationen zeigten sich auch im Impulsreferat von Silvana Weiss (Uni Graz), die sich in ihrem Vortrag der aktuellen Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in der Steiermark widmete. Christina Lind (AMS Steiermark) brachte aktuelles Datenmaterial und strategische Komponenten. Aus den Vorträgen ergaben sich stets gewisse ähnliche Situationen, Herausforderungen und Schwierigkeiten. Insbesondere wurde auf die Dequalifizierung von Frauen eingegangen. Beim Unternehmens-Roundtable nahmen Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlichster Branchen (Immobilien, Gastronomie, Produktion, Handwerk) teil und berichteten über Beispiele gelungener betrieblicher Vielfalt.

Der Fachtag bot hervorragende fachliche Expertise und trug zu angeregten Gesprächen und Erfahrungsaustausch mit positivem Blick auf die Zukunft bei.

Programm Fachtag 12.10. 2018