Deutsche Studie zu Anerkennungsfinanzierung

Eine fehlende Berufsanerkennung stellt ein Hindernis am Arbeitsmarkt dar, besonders in Ländern, wo formale Ausbildungen hohe Bedeutung haben. Die aktuelle Expertise des deutschen Unternehmens „Global Competences“ zeigt für unser Nachbarland auf, welche Finanzfragen damit in Zusammenhang stehen. Sie stellt dabei fest: „Frauen mit Migrationserfahrung haben ein besonderes Interesse an diesen neuen Entwicklungen. In den vergangenen weiterlesen…

Anerkannt!-Forschungen breit rezipiert

Systematische Arbeit im Gleichklang und Austausch mit vielen PartnerInnen macht sich bemerkbar: Bereits 2012 und nochmals 2015 griff das Anerkannt!-Team offene Fachfragen in Form seiner Recherche- und Forschungstätigkeit systematisch auf: Die 2012 erstmalig erstellte Erhebung zur steirischen Anerkennungspraxis und die 2015 österreichweit durchgeführten Fokusgruppen (einen qualitative Erhebungsmethode) zur Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen im komplexen „Anerkennungsdschungel“ weiterlesen…

Anerkennung Macht Vertrauen – SpeedDating am 5. Mai am Grazer Lendwirbel

Wir wollen mutig sein und uns mit Leuten, die wir noch nicht kennen, zusammensetzen. Dabei schauen wir uns an, was wir ALLE an Know-how, Kompetenzen und (Lebens)Erfahrung mitbringen. Wir lernen uns dabei kennen. Wir haben teils keine Möglichkeiten, das, was wir können, umzusetzen. Die „Berufsanerkennung“ von unseren mitgebrachten Kompetenzen klappt nicht immer. Was bedeutet das weiterlesen…

Neues Anerkennungsgesetz beschlossen!

Österreich am Weg zu einer verbesserten Anerkennungslandschaft: Ein Kernstück dafür ist das am 12. April 2016 beschlossene Anerkennungs- und Bewertungs-Gesetz. Info: Aussendung des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres: http://www.bmeia.gv.at/das-ministerium/presse/aussendungen/2016/04/anerkennungs-und-bewertungsgesetz-im-ministerrat-beschlossen/