Deutsche Studie zu Anerkennungsfinanzierung

Eine fehlende Berufsanerkennung stellt ein Hindernis am Arbeitsmarkt dar, besonders in Ländern, wo formale Ausbildungen hohe Bedeutung haben. Die aktuelle Expertise des deutschen Unternehmens „Global Competences“ zeigt für unser Nachbarland auf, welche Finanzfragen damit in Zusammenhang stehen. Sie stellt dabei fest: „Frauen mit Migrationserfahrung haben ein besonderes Interesse an diesen neuen Entwicklungen. In den vergangenen Jahren haben die Bildungsressourcen von Frauen in Deutschland stetig zugenommen.“

Anerkennungsversäumnisse haben aber mit Sicherheit wesentlich höhere Kosten als die Mittel, die hier aufzuwenden sind.

Anerkannt!-Forschungen breit rezipiert

Systematische Arbeit im Gleichklang und Austausch mit vielen PartnerInnen macht sich bemerkbar: Bereits 2012 und nochmals 2015 griff das Anerkannt!-Team offene Fachfragen in Form seiner Recherche- und Forschungstätigkeit systematisch auf: Die 2012 erstmalig erstellte Erhebung zur steirischen Anerkennungspraxis und die 2015 österreichweit durchgeführten Fokusgruppen (einen qualitative Erhebungsmethode) zur Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen im komplexen „Anerkennungsdschungel“ fanden nun Eingang in den ÖIF-Forschungsbericht „Anerkennung von Qualifikationen“, der im März 2016 erschien. Er stellt eine aktuelle Grundlagenarbeit dar.

Der Bericht zum Download:
Anerkennung von Qualifikationen. Fakten, Erfahrungen, Perspektiven. Eine theoretische und empirische Auseinandersetzung zu im Ausland erworbenen Qualifikationen in Österreich

 

Anerkennung Macht Vertrauen – SpeedDating am 5. Mai am Grazer Lendwirbel

Wir wollen mutig sein und uns mit Leuten, die wir noch nicht kennen, zusammensetzen. Dabei schauen wir uns an, was wir ALLE an Know-how, Kompetenzen und (Lebens)Erfahrung mitbringen. Wir lernen uns dabei kennen. Wir haben teils keine Möglichkeiten, das, was wir können, umzusetzen.

Die „Berufsanerkennung“ von unseren mitgebrachten Kompetenzen klappt nicht immer. Was bedeutet das „Anerkennungsverfahren“ im Asylwesen für uns? Wir wollen auch Fragen stellen, die wir nirgends stellen können – hier soll Platz dafür sein.

Wann habt ihr das Gefühl, ihr bekommt Vertrauen und könnt es geben?

Wie viel davon brauchen wir in einer globalisierten Welt und in unserem Viertel?

Was interessiert DICH?

Wir werden uns in mehreren Sprachen (Farsi, Arabisch, Deutsch) unterhalten, denn es wird gedolmetscht.

In Kooperation mit der Stadtteilarbeit EggenLend

Termin: Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: SPIELFELD Waagner-Biro –  die große Wiese bei der Helmut-List-Halle, 8020 Graz

Mehrsprachige Einladung zum Download:
Anerkennung Macht Vertrauen

Fotogalerie:

 

Unser Video vom Lendwirbel am 5. Mai 2016:
Film von “Anerkennung Macht Vertrauen”
Musik: “Happy Go Lucky” by Scott Holmes is licensed under a Attribution License.

Informationen: 
Facebook – “Feiertag auf da Wiesn”
Smart City Graz